Neubau Passivhaus, Weissensberg


2-geschossiger Massivholztafelbau mit zusätzlicher Dämmung, Keller nicht in der thermischen Hülle, Haustechnik: Wärmepumpe mit Erdkollektor, Wärmeverteilung für Wand- und Bodenheizflächen, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Regenwasserzisterne für WC, Waschmaschine und Gartenbewässerung. Elektroinstallation mit EIB-System. Ausführung mit ökologischen und baubiologischen Baustoffen. 

Besonderes Augenmerk wurde auf Baubiologie gelegt:
- Dämmung mit Zellulose, Holzfaser und Hanf
- Lehmputz zur Feuchteregulierung und als Wärmespeicher, mineralische Anstriche, keine Tapeten
- weitestgehender Verzicht auf Folien, Bauschäume, Kleber, lösemittelhaltige Anstriche, Spanplatten
- Verwendung von unbehandeltem Vollholz, wo möglich
- Ölen der Holzoberflächen von Fenster, Treppe und Böden