Sanierung Wohnhaus, Lindau-Aeschach


Das Wohnhaus aus dem Jahr 1955 mit 2 Wohneinheiten wurde zu einem Einfamilienhaus im kfw-Effizienzhaus 55-Standard umgebaut.
Folgende Baumassnahmen wurden durchgeführt:
Dach-, Fassaden- und Kellerdeckendämmung, Einbau von neuen Fenstern mit 3-Scheiben-Isolierverglasung, Einbau einer zentralen Wohnraumlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Einbau einer Sole-Wärmepumpe mit Erdkörben und Wand- und Fussbodenheizung.

Besondere Sorgfalt wurde auf baubiologische Belange gelegt. Auf Spanplatten, Bauschäume oder Tapeten wurde verzichtet. Die Wände, speziell mit Wandheizung wurden mit Lehm verputzt, Wände und Decken sind mineralisch gestrichen, die Holzböden wurden geölt. Alte Innentüren, Böden und die Treppe wurden erhalten und aufgearbeitet.